Samstag, 15. Juli 2017

Capanne Alpe Cava - Biasca

Zuversichtlich verlassen wir die Cabanna Cava am nahen See Efra.
Der Weg führt vorbei am beeindruckenden Forcarella di Lago 2236 m.ü.M.

Dann nach 2 Stunden Wanderzeit rasten wir bei einer schönen unbewirteten Hütte, die uns auch sehr zugesagt hätte, wenn unsere Beine uns noch getragen hätten.



Von dort ging es nach Biasca.Die fast 2000 Meter Abstieg auf rund 10 km gingen dann auch arg in die Knie. Leider waren auch hier die Zeitangaben stark untertrieben, denn wir benötigten beinahe die Doppelte Zeit. So wurde der Entscheid, die Tour hiermit bei der schönen Peterskirche  (Santi Pietro e Paolo) zu beenden für uns auch sehr klar.
Kirche St.Peter und Paul in Biasca

Zufrieden und stolz über so viele Erlebnisse und auch etliche Muskeln reicher durften wir die Reise mit einer fantastischen Fahrt beenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen